Elektromobilität - Intelligente, emissionsfreie und umweltfreundliche Mobilität

Elektrisch betriebene Fahrzeuge tragen dazu bei, dass die Verbrennung fossiler Treibstoffe reduziert wird und CO2-Emissionen vermindert werden. Die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch, künftig wird der Anteil Ihrer Kunden, Mieter, Mitarbeiter etc. mit Elektrofahrzeugen zunehmen. Die Elektromobilität verlagert das Tanken von der Tankstellen-Zapfsäule zum Laden an der Steckdose. Das Vorhandensein von Ladepunkten auf dem Parkplatz am Arbeitsplatz, Zuhause oder Ladenlokal kann die Attraktivität der Immobilien steigern.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen, wir sind schon seit vielen Jahren mit Elektrofahrzeugen unterwegs und kennen die Bedürfnisse der E-Auto-Fahrer.


Elektroauto intelligent aufladen

Projektbearbeitung

  • Stationäre Lösungen mit Wallboxen oder freistehenden Ladesäulen
  • Verhinderung von überlastbedingten Netzausfällen
  • Vermeidung von kostenpflichtigen Lastspitzen
  • Verhinderung eines Ausbaus Ihres Netzanschlusses
  • Dynamisches Lade- und Last-Management für Ihre Infrasturktur mit EisBär SCADA
  • Visualisierung mit Diagrammen und Grafiken über ladbare Energiemengen, Ladezustände und persönliche Nutzung
  • Ermöglichung von gleichzeitigem Laden von Elektrofahrzeugen für Ihre Kunden, Mieter, Mitarbeiter etc.
  • Prüfung der Nutzungsberechtigung
  • Intelligente Systeme, um das Laden zu verwalten und den Energiebezug zu optimieren
  • Verteilung der vorhandenen Ladeleistung optimal und intelligent auf alle angeschlossenen Elektroautos
  • Intelligente Lösungen und Regelung für Photovoltaik-Überschussladungen
  • Einsatz eines Chip- oder Karten-Systems für eine verbrauchsabhängige Abrechnung der Elektro-Ladestationen
  • Integration in Ihr vorhandenes oder neues Gebäudeautomations-System

Gut zu wissen:
  • Ein Lastmanagementsystem wird von den meisten Verteilnetzbetreibern bei mehr als zwei Ladestationen gefordert
  • Dieses reduziert die Anschlussleistung und bewirkt dadurch Einsparungen bei den Anschlusskosten
  • Ein E-Auto mit einer eher kleinen Batterie senkt die graue Energie der E-Mobilität und fährt umweltfreundlicher
  • Eine 40 - 60 kW-Batterie reicht in den meisten Fällen aus für einen Tag unterwegs mit einem Elektrofahrzeug
  • E-Autos sind weniger wartungs- und kosten-intensiv, weil weniger bewegliche Teile verbaut sind
  • Elektromotoren weisen einen Wirkungsgrad von mehr als 90% auf,  Verbrennungsmotoren hingegen maximal knapp 40%
  • Das Laden eines Elektroautos zuhause an der eigenen Steckdose oder Wallbox ist am günstigsten